MoBA Beratung

Bremer und Bremerhavener Beratungsstelle
für mobile Beschäftigte und Opfer von Arbeitsausbeutung

Wir unterstützen Arbeitnehmer_innen aus europäischen Ländern oder Drittstaaten, die vorübergehend in Deutschland beschäftigt oder arbeitssuchend sind in arbeitsrechtlichen Fragen.

  • Haben Sie einen Arbeitsvertrag?
  • Erhalten Sie den Lohn, der Ihnen zugesagt wurde?
  • Wissen Sie, ob es einen Mindestlohn gibt, der Ihnen zusteht?
  • Machen Sie Überstunden, die nicht bezahlt werden?
  • Wissen Sie, auf wie viele Urlaubstage Sie Anspruch haben?
  • Gefährdet Ihre Arbeit Ihre Gesundheit?
  • Wissen Sie, ob Sie gegen Krankheiten und Unfälle versichert sind?

Fühlen Sie sich unfair behandelt?
Sie haben Rechte, unabhängig von Ihrem Aufenthaltsstatus und unabhängig davon,

ob Sie einen schriftlichen Arbeitsvertrag haben!

Sprechen Sie uns an. Unsere Beratung ist kostenlos.

  • Die Beratungen werden in unseren Beratungsstellen und vor Ort angeboten.
  • Wir zeigen Ihnen Ihre individuellen Handlungsmöglichkeiten auf.
  • Wir unterstützen und vermitteln bei Kontakten zu Ämtern, Behörden und anderen Institutionen.
  • Wir sprechen Polnisch, Bulgarisch, Russisch, Serbisch, Kroatisch, Englisch und Deutsch.
    Weitere Sprachen bieten wir mit Hilfe von Dolmetscher_innen an.

Wir arbeiten anonym, vertraulich. Unsere Beratung beruht auf Freiwilligkeit.